Nintendo 3DS

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Handhelds betrifft diskutieren.
Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8338
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 25.09.2012, 13:19

DRK hat geschrieben:Um Gottes Willen, ich hol mir doch keinen LIght!!
Ich gehör zu den Leuten, den der erster "Riesen" Xbox-controller gut in der Hand lag.


Der DSlite hieß ja nicht "lite" weil er kleiner war als der alte DS. ;) Na ja, ich hoffe, dass der 3DSlite bzw. 3DSi von der Screengröße her zwischen normalen 3DS und 3DS XL liegen wird. Die dpi des 3DS XL sind mir persönlich einfach zu gering, Größe hin oder her.
Zuletzt geändert von NegCon am 25.09.2012, 13:19, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 25.09.2012, 15:29

Ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin mit meinem XL. Er liegt mir wesentlich besser in der Hand, und aufgrund der größeren Grundauflösung des 3DS und der generell besseren Optik ist das Bild trotz der größe wesentlich schärfer als beim DSXL. Klar, natürlich sieht es am kleineren Bildschirm aufgrund der höheren Pixel dichte besser aus, dennoch überwiegt bei mir die Freude über den Komfort mehr als das Missfallen des etwas "unklareren" Bildes. Muss sagen, dass ich seit dem XL wieder lieber eine Kleiner Runde auf dem 3DS Spiele als davor :)
Zuletzt geändert von Metti am 25.09.2012, 15:29, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8338
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 25.09.2012, 16:21

Metti hat geschrieben:Ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin mit meinem XL. Er liegt mir wesentlich besser in der Hand, und aufgrund der größeren Grundauflösung des 3DS und der generell besseren Optik ist das Bild trotz der größe wesentlich schärfer als beim DSXL. Klar, natürlich sieht es am kleineren Bildschirm aufgrund der höheren Pixel dichte besser aus, dennoch überwiegt bei mir die Freude über den Komfort mehr als das Missfallen des etwas "unklareren" Bildes. Muss sagen, dass ich seit dem XL wieder lieber eine Kleiner Runde auf dem 3DS Spiele als davor :)


Hattest du am normalen 3DS schon die Lust verloren? Liest sich fast so, auch wenn es sicher nicht so gemeint war. :D

Na ja, kennst mich doch, bin bei solchen Sachen eher pingelig. Mich stört ja schon, dass die DS-Spiele auf dem 3DS durch das Hochskalieren etwas unschärfer wirken und ich bilde mir auch ein, dass kleinere Schrift etwas schlechter zu lesen ist (dadurch, dass die Grafik etwas "ausgefranster" auf mich wirkt. Gibt eigentlich nur zwei Gründe wieso ich manche (aber nicht alle) DS-Games auf dem 3DS spiele... zum einen weil das Slidepad jRPGs etwas besser steuern lässt und weil ich die Statisik am 3DS recht praktisch finde, wo man ablesen kann, wie lange man welches Spiel bereits gespielt hat. Ansonsten bleibe ich, wie schon erwähnt, erst mal beim normalen 3DS und warte einfach mal ab was kommende Revisionen so mit sich bringen. Würde mich zumindest schon wundern, wenn der aktuelle 3DS und der 3DS XL die einzigen Modelle bleiben.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 25.09.2012, 17:42

Ganz so streng war es natürlich nicht gemeint, sagen wir so, ich kann jetzt auch die Spiele, die ich am 3DS bereits gespielt hatte, wieder "neu" erleben ;). Bei DS Spielen soll sich die Anzeige auf dem XL übrigens verbessert haben, da der 3DS XL eine "1:1" anzeige für DS Spiele anbieten, also die den Bildschirm so darstellet, wie es beim DS der Fall war. Habe ich aber noch nicht ausprobiert, muss ich mal machen.

Spielemäßig sind die nächsten Titel für mich wohl Prof. Layton im Oktober sowie Luigis Mansion und Paper Mario, die ja noch Ende des Jahres kommen sollen.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8338
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 25.09.2012, 19:01

Diese 1:1-Anzeige von DS-Spielen gibt es beim normalen 3DS auch. Beim start der Spiele muss man irgendeine Taste (oder auch mehrere ?) gedrückt halten, weiß jetzt nur nicht mehr welche das waren. Die Anzeige ist dann natürlich nicht Fullscreen, beim XL natürlich größer. Ob's 1:1 die Größe des normalen DS ist oder kleiner/größer, weiß ich allerdings auch nicht. :)

Luigi's Mansion 2 und Paper Mario wären für mich auch interessant, aber hab ja noch nicht mal Resident Evil: Revelations, Kid Icarus und New Super Mario Bros. 2 geholt. Komm' momentan mit meinem alten Zeug gar nicht mehr nach. :( The Last Story hab' ich noch durchgespielt, dann mit Pandora's Tower angefangen, aber auch noch nicht durch. Zwischenzeitlich dann nochmal mit Dragon Quest 9 nochmal neu angefangen, weil ich das auch noch nie recht weit gespielt habe (glaub max. etwas über 10 Std. oder so). Ach ja und seit Weihnachten liegt noch Assassin's Creed: Brotherhood angespielt (aber noch nicht durchgespielt) im Regal rum, welches ich wegen Super Mario 3D Land und Tales of the Abyss unterbrochen habe... *argh* Zu viele Spiele, zu wenig Zeit. Von den Xbox360-Titeln, die ich sonst noch spielen wollte, fang' ich jetzt erst gar nicht an.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

DRK
Beiträge: 685
Registriert: 05.02.2006, 14:15
Gender: None specified

Beitragvon DRK » 01.11.2012, 12:56

Sup, habe mir jetzt einen 3DS XL zugelegt.
Eigentlich nur weil ich unbedingt Rollercoaster Tycoon 3D spielen wollte.
Leider ist das Spiel totale Grütze.
Zum Glück hab ich noch Mario Kart 7 eingepackt.
Bild

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1507
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Beitragvon niche » 01.11.2012, 13:20

WIr haben 2x 3Ds Daheim. Ich mit Frauchen und unser Großer. Der spielt im übrigen auch recht oft damit. Wir weniger aber ab und zu spiel ich ne Runde Mario Kart 7 mitm Großen :ok: pssst ich lass ihn auch ab und zu gewinnen :gap:

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8338
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 28.11.2012, 12:28

Für XL-Besitzer interessant: Wer seinen 3DS XL mit zum 15. Januar 2013 registriert, darf eines der drei folgenden Spiele kostenlos aus dem eShop downloaden:
  • New Art Academy
  • Super Mario 3D Land
  • Nintendo präsentiert New Style Boutique
  • Professor Layton und die Maske der Wunder
  • Freakyforms Deluxe
Hier der Link zur Aktionsseite auf der das Ganze genauer beschrieben wird: hier klicken.
Zuletzt geändert von NegCon am 28.11.2012, 12:28, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1507
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Beitragvon niche » 20.12.2012, 11:27

Ich habe die Tage mal einwenig Marii Land 3D , Paper Mario und New Bros angespielt. Finde alle 3 Spiele recht gelungen. Paper Sticker hat aber nur noch recht wenig RPG-Elemente macht aber trotzdem Spaß und obwohl meine Frau auf RPGs und so gar nicht steht ist sie eifrig am suchteln :bigsmile:

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8338
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 10.12.2013, 17:28

Ja, die fehlende RPG-Elemente bei Paper Mario für 3DS wurden von vielen Fans der Reihe eher negativ aufgefasst. Ich glaube, dass Nintendo das mit Absicht reduziert hat, weil früher oder später noch ein Mario & Luigi 4 für den Handheld kommen wird und zwei Mario-RPGs vielleicht ihrer Ansicht nach zuviel gewesen wären. Na ja, vielleicht kommt ja für Wii U noch ein "richtiges" Paper Mario. Wäre schon nice das Ganze mal in HD erleben zu können... sah ja schon auf dem GameCube genial aus. ;)

PM für 3DS werde ich mir aber dennoch irgendwann auch noch zulegen. :)

-- Beiträge automatisch zusammengeführt --

Originalbeitrag vom 22.12.2012, 16:34 Uhr

Heute ist endlich das 3DS-Software-Update erschienen, mit dem das Miiverse integriert wird, das Guthaben des eShops zusammengelegt wird und auch die Nintendo-Network-ID auch auf dem Handheld eingeführt wurde. Wobei ich etwas enttäuscht bin, dass es nur allgemeine EU-Boards gibt und keine extra für die einzelnen Ländern. Na ja, aber besser als nix. Soweit ich mitbekommen habe, kann man dort aber Screenshots aus den Spielen posten... weiß evtl. jemand (WiiU-Besitzer evtl.) ob man diese Screenshots auch irgendwie auf dem PC laden kann?
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1507
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon niche » 12.12.2013, 17:56

Diese Möglichkeit habe ich bisher nirgends gefunden. Verstehe bis heute nicht warum es diese Features nicht ganz normal auf Konsolen verfügbar ist. Die Vita ist die Einzige die das bisher bietet und da gibt es auch einige Ausnahmen z.B. kann in Wipeout während des Rennens keine Fotos schiessen.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8338
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon NegCon » 19.12.2013, 23:57

Technisch möglich, wäre es mittlerweile bei allen Geräten. Beim 3DS kann man auch 3D-Screenshots für das Miiverse machen. Schade, dass man die nicht auf den PC laden kann. :(

Btw. das neue Software-Update scheint einen Bug zu haben. Hatte das Problem, dass ich die Streetpass-Lobby nicht updaten konnte und nicht mehr in den eShop gekommen bin. Zuerst dachte ich, die Server wären ausgelastet, aber als nach einem Tag immer noch nichts ging, habe ich ein wenig gegooglet. Bin dann auf einen Tipp gestoßen, der geholfen hat. Den 3DS komplett ausschalten, die SD-Card entfernen und anschließend wieder zurück in den Karten-Slot stecken. Danach den 3DS wieder einschalten und das Streetpass-Update und der eShop sollten wieder funktionieren. Bei mir war es so, dass nach dem ersten Versuch der 3DS die SD-Card nicht mehr erkannt hatte, daher habe ich den Handheld nochmal ausgeschaltet, die SD-Card entfernt, den Karten-Slot kurz durchgepustet, SD-Card wieder rein, 3DS wieder eingeschaltet und alles ging wieder. K.A. wieso der Trick funktioniert, da der 3DS beim Raus- und wieder Reinstecken der SD-Card ja ausgeschaltet ist, aber es klappt.

Originalbeitrag vom 13.12.2013, 11:21 Uhr

Edit:
Irgendwie scheint das 3DS-Update wohl ein paar Bugs zu haben. Bisher hatte ich bei meinen 3DS noch nie irgendwelche Abstürze oder Systemfehler, was sich jetzt leider geändert hat. Vor ein paar Tagen habe ich z.B. Dragon Quest 5 wieder ein wenig weitergespielt und ich habe die Angewohnheit, dass ich öfter mal während des Zockens Pausen einlege. Beim 3DS mache ich das i. d. R. so, dass ich das Spiel pausiere indem ich auf die Home-Taste drücke und den Handheld dann zuklappe, so dass er dann im Standby-Modus ist (vor allem wenn der 3DS mit dem Ladekabel an der Steckdose angestöpselt ist). Jetzt ist es mir letztens passiert, dass der Handheld nach dem Aufklappen (oder während dem Standby) offenbar abgestürzt ist... beide Screens waren grau und man konnte nichts mehr machen. Nach dem Ein- und Ausschalten ging aber wieder alles. Sowas hatte ich noch nie. Vermute, dass es am Software-Update liegt.

Ansonsten habe ich ja oben schon erwähnt, dass ich mit der SD-Kartenerkennung ein Problem hatte. Das ist jetzt leider auch wieder aufgetreten. Nachdem ich den 3DS ca. 2 bis 3 Tage im Standby rumliegen hatte und ich heute aufgeklappt habe (wollte ihn endlich abschalten ;)) ist mir aufgefallen, dass eine Reihe von Programmen nicht mehr in der Kachelansicht angezeigt werden. Offenbar wurde meine SD-Karte wieder nicht erkannt. Nach zweimaligen Raus- und Reinnehmen der SD-Card ging es dann aber plötzlich wieder. Ebenfalls ein Fehler der erst nach dem Software-Update aufgetreten ist.

Ich hoffe, Nintendo fixt das so bald wie möglich. :(
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Black Diamond
Beiträge: 1068
Registriert: 27.11.2012, 16:33
Gender: Male

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon Black Diamond » 21.12.2013, 22:17

Ich überlege gerade mir einen Nintendo 2DS zuzulegen. Ich schreibe das mal hier mit rein, weil sich für den 2DS kein eigener Thread lohne würde. ;) Da ich keinen DS habe, also Erstkäufer wäre, reizt mich der Preis von 109€ in unserem Saturn natürlich sehr. Außerdem sind die Abmaße für meine großen Pranken genau das richtige. Ich bin mir über die Nachteile natürlich im klaren. Guter Sound via Kopfhörer reicht mir und 3D vertrage ich nicht (im Kino geht's, auf dem 3DS nicht). Also ist das Dingens irgendwie für mich gemacht. :bigsmile:

[img=left]http://www.bilderhosten.de/bild.php/7220,1REPLI.jpg[/img]

[img=left]http://www.bilderhosten.de/bild.php/7221,2GBGLB.jpg[/img]

[img=left]http://www.bilderhosten.de/bild.php/7222,3PIFK0.jpg[/img]
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8338
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon NegCon » 03.03.2015, 12:28

Wenn du auf 3D verzichten kannst, dir nicht wichtig ist oder du es sogar hasst, dann ist der 2DS eigentlich genau das Richtige. Das Bild soll sogar etwas schärfer sein als beim 3DS mit deaktivierten 3D, was wohl technisch bedingt ist, ist mir zumindest bei meinem 3DS auch schon aufgefallen, dass die Grafik dort in 3D zwar scharf ist, in 2D hingegen etwas matschiger. Stört mich persönlich allerdings wenig, da ich sowieso immer mit aktiviertem 3D zocke, aber wie gesagt, wenn man sowieso meist in 2D zocken will, dann ist der 2DS die bessere Wahl. Der günstigere Preis des 2DS ist natürlich auch ein Argument und wenn du auch noch keinen DS hast, dann gibt es da ebenfalls extrem viel Spiele, die du nachholen könntest. :)

Originalbeitrag vom 21.12.2013, 23:46 Uhr.

Edit:
Da Mitte nächsten Monat der New 3DS in Europa erscheint, werde ich wohl ein Upgrade durchführen. Bislang besitze ich noch das blaue normale Modell (das es schon zum Launch damals gab, auch wenn ich meinen ein paar Monate später gekauft habe ;)) und bin jetzt am Überlegen ob ich mir einen New 3DS oder einen New 3DS XL kaufen soll. Das XL-Modell würde sich meiner Meinung nach zwar eher lohnen, weil ich nur das alte kleine Modell besitze und auch Virtual-Console- und DS-Titel in nativer (1:1) Auflösung in ordentlicher Größe spielen könnte aber ich habe doch bedenken was die Bildqualität bei 3DS-Spiele angeht. Da sich die Auflösung nicht geändert hat, müssten diese deutlich gröber, wenn nicht gar Pixelig wirken und ggf. ist sogar Zeilenflimmern zu bemerken. Hab' ja ein paar Posts vorher schon geschrieben, dass ich das XL-Modell diesbezüglich nicht so toll finde. Das Blöde ist, einen richtigen Bildvergleich findet man im Internet auch nicht... zumindest ich habe bisher noch nichts gefunden.

Wie ist eure Meinung? Normal oder XL?


Orignal-Post vom 16.01.2015, 11:55 Uhr

Nachdem mein New3DSXL ein defektes Mikrophon hatte, ist er jetzt nach gut 2 Wochen wieder aus der "Reparatur" zurückgekommen. Wobei repariert wurde nicht, eigentlich hieß es, dass man immer versuche, das jeweilige Gerät zu reparieren, wurde mein New3DSXL komplett ausgetauscht. Steht so auf dem beiliegenden Lieferschein und ist auch an der neuen Seriennummer zu erkennen. Die gut 10,- €, die ich für die Schutzfolien ausgegeben habe, sind nun natürlich weg und eine Rückerstattung gibt es auch nicht (steht auch so auf dem Formular, das man ausfüllen muss, bevor man ein defektes Gerät zu Nintendo schickt... muss man also akzeptieren, wenn man nicht auf einer kaputten Konsole/Handheld sitzen bleiben will). Was mich aber fast noch mehr als das Geld ärgert, ist, dass ich jetzt wieder zusehen darf, wie ich die Folien Blasen und Staubfrau draufbekomme. Beim Neugerät war's kein großes Problem, weil ich den New3DSXL direkt aus der Packung genommen habe, kurz angeschaltet habe (Pixelfehler-Check usw.), und dann gleich die Folien draufgemacht habe. Bei dem Austauschgerät sind natürlich die Bildschirme nicht mehr so sauber, da er ja von einem Techniker schon in der Hand gehalten wurde, der die Daten übertragen hat. Ja, ich weiß, ich bin pingelig, aber darf ich auch sein, wenn ich 1. imo relativ viel Geld für so ein Gerät ausgebe und 2. immer sehr sorgfältig auf meine Konsolen und Handhelds achte. Zerkratzte Screens oder Staubeinschlüsse sind für mich auch ein No-Go und ich bin immer noch sehr verärgert, dass ich ein brandneues Gerät einschicken musste und zwei Wochen darauf warten musste und jetzt wieder zusehen darf, dass ich die Folien (die ich erneut kaufen muss und warten muss bis sie geliefert wurden) vernünftig anbringe.

Hab' das Gerät jetzt auch nur kurz eingeschaltet. Das Mikrophon scheint nun zu funktionieren (wäre ja noch schöner, wenn's nicht so wäre) und meine sämtlichen Daten inkl. Benutzerstatistik wurden übertragen. Na ja, hab ihn jetzt aber erst einmal wieder zur Seite gelegt und warte darauf, dass die Schutzfolien da sind, die ich eben nochmal bestellt habe.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8338
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Nintendo 3DS

Beitragvon NegCon » 04.08.2016, 10:17

Mal eine Frage, rein aus Interesse, ist es mittlerweile irgendwie möglich, einen 3DS Region-Free zu machen. Mir geht es gar nicht darum, Homebrew oder illegale Kopien darauf zum Laufen zu bekommen, sondern rein darum, ob man z. B. Original-US-Cartridge auf einem europäischen 3DS irgendwie spielen kann.

Hintergrund der Frage ist der, dass seit dem Kauf des New 3DS XL mein alter 3DS unbenutzt herumliegt. Da ich an meinem neuen Handheld nichts modifzieren will, würde sich mein Alter dafür anbieten. Ist ein Launch-Modell und hat sein über einem Jahr kein Software-Update mehr erhalten.

//Edit:
Die Frage hat sich geklärt, ist wohl wirklich möglich. Muss ich aber noch testen... hab' mir jetzt mal Shin Megami Tensei IV günstig aus den USA bestellt, da ich das Spiel schon lange unbedingt Retail haben wollte und in Europa leider nur im eShop erschienen ist. Da der Nachfolger bei uns allerdings auch auf Cartridge veröffentlicht wird, will ich den Vorgänger jetzt umso mehr im Schrank stehen haben. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>


Zurück zu „Aktuelle Handhelds“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 1 Gast