Nintendo 3DS

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Handhelds betrifft diskutieren.
Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 29.03.2011, 23:36

Also ich finde den Bildschirm ausreichend hell, habe allerdings nicht mit dem DSLite verglichen ob der eventuell heller war. Hätte mit der Helligkeit bisher keine Probleme gehabt.

Ein paar weitere Eindrücke zu den Games:

Asphalt 3D. Naja. Ist eben ein Launch Racer. Sehr arcadige Steuerung, grafisch nicht on Top, 3D Effekt ist ganz gut und es spielt sich auch nicht schlecht. Ich hab Ridge Racer nicht gespielt deshalb kann ich nicht vergleichen welcher jetzt der bessere Racer ist, Asphalt 3D ist jedenfalls nur Mittelmaß, habe aber trotzdem Spaß damit und werde es wohl noch desöfteren spielen.

Super Monkey Ball 3D. Als Affe in der Kugel gewohnt witzig, der Umfang ist allerdings ein wenig kleiner als bei den alten Teilen auf den stationären Konsolen. Den Racing Teil, der ein billiger Mario Kart Abklatsch ist, kann man getrost vergessen, das Kämpfen und Bananensammeln, Super Smash Bros. Abklatsch, bietet ebenso wenig Spaß. Der 3D Effekt ist sehr gut, vorallem im normalen Kugelspiel kommt er super rüber. Man kann auswählen ob man das Brett mit dem Analogstick oder per Bewegungssteuerung spielt. Ein Fazit was ich dazu definitiv geben kann: Die Bewegungssteuerung in den 3DS zu verbauen war wohl ein sinnloser Schritt. 3D Effekt und BEwegungssteerung schließen definitiv einander aus. Man muss nämlich mit den Bewegungungen den Kopf mitbewegen oder man erhält einfach ein verwackelt des Bild. Ich glaube man kann sich vorstellen was ich meine, wenn man eine relative ruhige Position braucht um den 3D Effekt gut zu sehen kann man einfach nicht mit Bewegungssteuerung daher kommen.

Ich habe heute mal die QR Code Scanfunktion im Mii-Creator getestet. Funktioniert wirklich großartig und finde ich echt witzig gemacht. Hier gibt zB die Gesichter aus den diversen 4chan Comics:

Bild

Finde ich sehr witzig :D

Weiters habe ich heute per StreetPass einen ersten Mii getroffen, der mir nun ein Stück weit geholfen hat der Rettung des Königs näher zu kommen (immerhin hat er den ersten Geistgegner 2 Schadenspunkte abgenommen :gap: ), außerdem habe ich ein Zelda Puzzleteil erhalten. Also man kann über das StreetPass Prinzip sagen was man will, es ist auf jedenfall eine originelle und witzige Neuerung, die einen echt dazu motiviert das Gerät in der Tasche mitzunehmen um 1. die Bewegungsmünzen zu Sammeln und 2. In der Hoffnung unterwegs auf andere Miis zu treffen. Finde ich witzig, finde ich toll, macht Spaß :ok:
Zuletzt geändert von Metti am 29.03.2011, 23:36, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1329
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Beitragvon niche » 30.03.2011, 00:05

Ja StreetPass scheint ein nettes Gimmick zu sein/werden. Ich werde morgen mal mit meiner Tochter in die Stadt fahren und den 3DS auf Standby mitnehmen in ein sehr großes Einkaufscenter. Bin mal gespannt wieviele Miis ich dort treffen werde. Achja ich bin mit RR3D wirklich zufrieden und finde es nicht nur wegen dem 3D Effekt besser als auf der PSP sondern die Ki leistet ab und zu auch angenehmen Widerstand so fährt man nicht nach der ersten Runde gelangweilig auf Platz 1 rum. Der 3D kommt besonders bei Pilot Wings sehr gut rüber. Ich finde sogar am besten beim Raketenrucksack. Ich arbeite mich momentan durch die Gold-Serie und ab da wird es auch kniffliger und zum relaxen mach ich öfter nen Freiflug mitm Drachen :ok: Hoffentlich kommt nun endlich morgen SF4 an :evil:
Spiele die Tage mittlerweile eh wieder öfters mit den Handhelds da ich Abends öfters recht platt bin und da ist es angenehm im Bettchen nen Handheld zu haben :tongue: Habe nun auch die PSP Go mit dem neusten HEN ausgestattet das ich dort Plugins und Backups meiner originalen UMDs abspielen kann.

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 30.03.2011, 00:23

Ich hätte mir eigentlich erwartet dass ich auf mehr Miis treffe. Hatte ihn immer brav in meiner Umhängetasche auf Standy und war viel unterwegs bzw. viel unter Leuten. Zu dem kreuzt mein Arbeitsweg auch einige Schulwege, da hätte ich mir schon erwartet dass ich doch auf 1, 2 Miis am Tag treffe. Ne knappe Woche hats gedauert bis ich heute auf den ersten Mii getroffen bin :D. Ist ja auch nur ein Gimmick, wird wohl am Anfang recht spaßig sein und irgednwann verliert man die Lust daran, außer Nintendo bringt weiterhin anreize wie diese Minispiele, oder lässt bestimmte Funktionen damit freischalten. Ich finds wie gesagt sehr originell und bisher auch gut umgesetzt :).

Am meisten Spaß von den Games die ich bisher besitze macht mir Pilotwings. Ich finde, dass es schlechter geredet wird als es ist. Mir macht vorallem der Freiflugmodus richtig Spaß, die ganzen Geheimnisse zu suchen und zu finden hat mich richtig motiviert. Inzwischen habe ich alles bis auf 2 Goldringe beim Gleiter gefunden. Am meisten Spaß machts mir mit dem Super-Raketen Rucksack, da man, wie du schon gesagt hast, mit dem Rucksack einfach den schönsten 3D effekt hat. Ich bin zum Teil einfach minutenlang in der kleinen Stadt ganz nahe am Boden umhergeflogen, weil ich den 3D Effekt einfach spannend gefunden habe. Ich freue mich schon auf die ersten Adventures (Zelda!!!) oder RPGs, bei der man in einer 3D Welt umher läuft, ich denke dass da ein ganzes Stück Atmosphäre dazugewonnen wird. Der 3D Effekt bringt definitiv eine tolle neue Spielerfahrung die mir sehr gut gefällt und wahnsinnig viel Potential hat. Ich bin richtig begeistert.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7906
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 02.04.2011, 17:16

Resident Evil: Revelations wird lt. Capcom erst im Frühjahr 2012 erscheinen. Ich weiß jetzt nur nicht ob sich das nur auf den jap. Releasezeitpunkt bezieht, aber wahrscheinlich schon. Kann also sein, dass es erst Mitte 2012, also 2 Jahre nach der Ankündigung, bei uns erscheint. Na ja...
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

-Stephan-
Beiträge: 704
Registriert: 17.07.2010, 10:30
Gender: None specified

Beitragvon -Stephan- » 03.04.2011, 10:35

Dürfte die Tage auch mit dem 3DS spielen, wirklich beeindruckend was Nintendo da aus einem Handheld rausgeholt hat. Ich werde noch warten bis ich mir einen kaufe, aber ich denke mal das wird wieder ein voller Erfolg werden :)

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7906
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 03.04.2011, 12:21

Ich bin ja noch am Grübeln, also vor dem OoT-Release wird der 3DS auf jeden Fall noch warten müssen, aber k.a. ob ich ihn mir gleich zusammen mit Zelda besorge oder doch noch bis Herbst oder gar Winter warten soll. Wahrscheinlich wird spätestens die E³ den Ausschlag geben, sofern ich bis dahin noch keinen habe.

Btw. auf consolewars hab' ich in den Kommentaren gelesen, dass viele der Meinung sind, dass 3DS und NGP viele Multispiele erhalten werden, was ich mir allerdings nicht wirklich vorstellen kann. Imo wird der 3DS, genau wie der DS, zahlreiche Exklusivspiele bekommen. Vielleicht wird es auch wieder so wie damals bei der Wii und der PS2, wo die Wii quasi dafür gesorgt hat, dass die PS2 auch noch einige recht gute Spiele bekommen hat, da die Titel relativ einfach für die alte Sony-Konsole umzusetzen waren. Der 3DS könnte deshalb der PSP noch ein paar größere Spiele bescheren, sofern Sony die PSP noch länger auf den Markt behält. Wie gesagt, Games gleichzeitig für 3DS und NGP zu entwickeln wird es wohl in dem meisten Fällen nicht passieren, da würde es sich eher lohnen für beide Handhelds eigene Versionen zu entwickeln.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 19.04.2011, 23:02

Ocarina of Time 3D hat endlich einen Releasetermin erhalten. am 17. Juni soll es bei uns erscheinen, also in gut zwei Monaten. Freu mich schon richtig drauf, wird natürlich sofort geholt :)

*edit*

ein OoT Grafikvergleich N64 und 3DS (von einem CW User):

Bild

grafisch hat sich deutlich was getan, wobei ich es fast schon zu bunt finde. Der N64 Teil hat finde ich eine etwas düstere Atmosphäre die sehr gut zum Spiel gepasst hat.
Zuletzt geändert von Metti am 19.04.2011, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7906
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 28.04.2011, 13:41

Hmmm,... ja das Original hatte eine etwas tristere Grundstimmung und z.T. wurde einiges ja doch etwas stärker verändert. Von den Screenshots her, sieht das Remake aber noch ok aus, find ich. Wird wohl zusammen mit dem 3DS gekauft, die Frage ist nur wann ich zuschlage. ;)

Edit:
Tales of the Abyss erscheint jetzt zumindest in den USA für 3DS. Allerdings eher weniger überraschend, denn das PS2-Original schaffte es ebenfalls bereits nach Amerika, aber nie nach Europa. Hoffentlich gelingt das der 3DS-Version. Wäre ein Titel und wohl das erste vernünftige jRPG für den neuen Handheld. Ich würde es mir holen. :D
Zuletzt geändert von NegCon am 28.04.2011, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 28.04.2011, 13:53

Ja ich hoffe auch, dass es kommt, kann gar nicht erwarten bis endlich ordentliche Software auf den 3DS kommt. Die nächsten Spiele bei mir werden Zelda im Juni und Starfox im Sommer, ansonsten gibts bisher nix offiziell Angekündigtes was definitiv dieses Jahr erscheint und ich unbedingt haben muss.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7906
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 28.04.2011, 14:14

Paper Mario und Super Mario 3DS waren glaub ich auf einer kürzlich veröffentlichen Release-Liste noch für 2011 angegeben. Aber wenn, dann kommen die wohl auch eher Herbst/Winter oder auch erst Anfang nächsten Jahres. Sollte Tales of the Abyss bei uns erscheinen könnte es im schlimmsten Fall auch noch mit Mitte 2012 dauern. In Japan hat sich das Release wegen dem Tsunami verschoben, sonst wäre es da schon längst erschienen. Dass es ca. ein Jahr oder länger dauert bis ein jRPG bei uns erscheint, ist ja leider keine Ausnahme. :(

Nintendo spricht ja schon davon später im Jahr in Japan einen Re-Launch des 3DS durchzuführen, wahrscheinlich wenn Super Mario 3DS erscheint oder so. Begründung ist das Unglück in Japan, aber imo liegt es auch einfach daran, dass es einfach keinen Must-have-Titel für den 3DS zum Launch gab. K.a. wieso das Nintendo nicht hinbekommen hat, Zeit genug hätten sie sicher dafür gehabt und notfalls hätten sie halt geplante Wii- oder DS-Titel auf 3DS-Verlagern müssen. Die Verkaufszahlen sind zwar ok, aber ich glaub etwas unter den Erwartungen.

JRPGs sind halt immer gut für ein neues System, weil man sich damit auch lange beschäftigen kann... also mit dem Spiel und gleichzeitig mit dem neuen System. :D
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

-Stephan-
Beiträge: 704
Registriert: 17.07.2010, 10:30
Gender: None specified

Beitragvon -Stephan- » 28.04.2011, 17:47

Ich denke auch das Nintendo da mit seinen Erwartungen ein wenig zu hoch gegriffen hat. Sicherlich, das Unglück in Japan spielt eine nicht zu unterschätzende Rolle für den japanischen Markt, ich denke aber gerade im gesamten Weltmarkt war das Problem eher, dass es nicht genügend interessante Starttitel gab; nur ein Street Fighter IV reicht da einfach nicht aus. Kein Mario, kein Pokemon, kein Zelda, nichts was einen jetzt wirklich reizen würde. Da nützt auch der ganz nette 3-D Effekt nicht wirklich viel.

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7906
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 28.04.2011, 18:00

Zumal ja auch nicht jeder auf Beat 'em Ups steht. ;) Also Ocarina of Time 3D oder auch Kid Icarus hätten zum Launch schon verfügbar sein müssen, finde ich.

Btw. auf Consolewars gibt es jetzt erste Screenshots zu Beyond the Labyrinth, das vor kurzem angekündigt wurde und ein (Dungeon-)jRPG werden soll: hier klicken.

Sieht meiner Meinung nach richtig gut aus, vor allem wenn man bedenkt, dass die Grafik meist auf Handhelds generell nochmal einen Tick besser wirkt als auf Screenshots. :) Wenn schon die frühen Spiele des 3DS so aussehen, wird es später sicher nochmal eine kleine Steigerung geben. Reicht mehr als genug für einen Handheld.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Rosalina
Beiträge: 34
Registriert: 06.10.2009, 11:04
Gender: None specified

Beitragvon Rosalina » 30.04.2011, 14:07

Habe mir auch einen 3DS zugelegt! War erst nicht so sicher, weil Handhelds an sich nicht so meines sind, mag lieber auf Fullscreen zocken. Aber Ocarine of Time alleine hat mich dann ja schon quasi gezwungen doch einen an zu schaffen! :)

Benutzeravatar

Themenstarter

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 02.05.2011, 11:29

NegCon hat geschrieben:
Gar nicht so schlecht eingeschätzt ;)

Erscheint Tales of the Abyss 2012 in Europa?
02.05.11 - Das Rollenspiel Tales of the Abyss von Bandai Namco soll laut der aktuellen Ausgabe der NGamer im Frühjahr 2012 in Europa ausgeliefert werden. Bandai Namco hat den Termin offiziell noch nicht bestätigt.
CLICK (3DSTribe: "Tales Of The Abyss 3DS launches in Europe Spring 2012, too long a wait?")
-gamefront
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 7906
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 02.05.2011, 13:12

Leider ist das bei den Tales-of-Games meist die Regel, dass die so spät bei uns erscheinen, wenn sie berhaupt erscheinen. :/ Aber ich bin jetzt erst mal froh, dass es überhaupt nach Europa kommt. Die nächste Frage wird sein, ob es übersetzt wird oder nicht. Eine engl.-sprachige Fassung ist durch das US-Release des PS2-Originals ist zumindest schon vorhanden, auf dt. wäre es halt noch besser, aber notfalls wird es dann auf engl. gespielt. Die Chancen für eine dt.-sprachige Fassung schätze ich mal bei ca. 70:30, da bisher alle Tales-of-Spiele für Nintendosysteme übersetzt wurden (ok Tales of Phantasia und Tales of Symphonia wurden damals aber auch von Nintendo gepublisht und die übersetzen auch so gut wie alles), Tales of Vesperia auf der Xbox360 wurde ebenfalls auf dt. veröffentlicht, nur die PSP-Spiele kamen, soweit ich weiß, nur auf engl. bei uns raus.

Hoffentlich verkauft sich das Spiel weltweit gut, dann könnten die anderen PS2-Tales-of, vor allem die die damals nicht aus Japan rausgekommen sind, ebenfalls für 3DS umgesetzt werden. Das wären dann folgende:
  • Tales of Destiny (Remake des gleichnamigen PSX-Spiels, das imo der zweite Teil der Reihe gewesen sein müsste, hab' das Original vor längerer Zeit mal angespielt und fand es klasse... das Original erschied damals noch in den USA, das Remake kam leider nie aus Japan raus. Release: Ende 2006).
  • Tales of Destiny 2 (nicht zu verwechseln mit "Tales of Eternia" das aus Marketinggründen in den USA als "Tales of Destiny 2" für PSX veröffentlicht wurde, der richtige ToD-Nachfolger erschien aber später für PS2 und leider nur in Japan. Release: Ende 2002).
  • Tales of Rebirth (soll angeblich eines, wenn nicht sogar das beste Tales-of sein, erschien leider ebenfalls nur in Japan. Release: Ende 2004).
  • Tales of Legendia (über dies weiß ich eigentlich so gut wie gar nichts, außer, dass er ausnahmsweise auch in den USA erschienen ist. Release: Mitte 2005 in Japan und ein knappes Jahr später in den USA).
  • Tales of Symphinia (die erweiterte PS2-Fassung ist ebenfalls nie im Westen erschienen, würde sich deshalb evtl. auch für 3DS anbieten. Release: Herbst 2004).
"Tales of Rebirth" würde sich als nächste 3DS-Umsetzung eigentlich sogar am besten eignen, da das Spiel bereits im Frühjahr 2008, leider wieder nur in Japan, als PSP-Portierung erschienen ist. Die könnte man leicht aufpeppeln und dann für den 3DS umsetzen. :)

Aber vielleicht wird auch wieder ein oder mehrere Spiele der Reihe als Neuentwicklung für den 3DS angekündigt, wie es damals beim 3DS war, wovon ja auch keines hier erschienen ist. :(

Wie auch immer, ich freue mich schon mal auf "Tales of the Abyss" und wird auch definitiv gekauft, wenn's erscheint. Bis dahin dürfte ich auch schon einen 3DS haben. Innerhalb des nächsten Jahres erscheinen ein paar Spiele die den Kauf des Handhelds wohl schon lohnenswert machen. :)
Zuletzt geändert von NegCon am 02.05.2011, 13:12, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>


Zurück zu „Aktuelle Handhelds“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast