Gameboy Micro

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Handhelds betrifft diskutieren.
Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8392
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 10.03.2007, 14:43

Original von ave
Es gibt jetzt übrigens GBM's für 29€ bei amazon! 8o


Siehe meinen Post im "was habt ihr zuletzt gekauft?"-Thread von heute Morgen. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

ave
Beiträge: 1287
Registriert: 07.05.2004, 20:51
Gender: None specified

Beitragvon ave » 10.03.2007, 14:47

Na ja, dann haben wir es hier nochmal und somit verkauft Amazon vielleicht noch mehr GB Micros.. was solls :D

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8392
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 10.03.2007, 15:06

Hm? Wollte damit nur sagen, dass ich mir schon einen geholt habe. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

ave
Beiträge: 1287
Registriert: 07.05.2004, 20:51
Gender: None specified

Beitragvon ave » 10.03.2007, 15:21

Ja, meine Antwort war etwas irreführend^^ Ich wollte auch nur sagen, dass ich es noch nicht gesehen habe als ich den Amazon-Tipp gab... na ja egal :gap:

Glaubt ihr der Wert wird irgendwann mal steigen? Finde das wirklich verdächtig, dass neue GameBoys plötzlich für 30€ verramscht werden. Dann müssten ja gebrauchte in Neuzustand irgendwann 10€ oder so kosten O_O

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8392
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 10.03.2007, 17:04

Ich weis nicht so recht, irgendwie war der Wert damals auch schnell von den anfänglichen 99,- € runter. Metti schrieb ja schon vor einigen Monaten weiter oben hier im Thread, dass es den damals bei ihm in der Nähe im Media Markt für 45,- € gegeben hat. Weis auch nicht wieso die so verramscht werde. ANGEBLICH soll er doch ein Erfolg gewesen sein. Aber ehrlich gesagt ich hätte ihn mir für viel mehr als 30,- € jetzt auch nicht gekauft.

Der Einzige Grund wieso ich den mir heute bestellt hab ist, weil wie gesagt der Preis ok ist und es evtl. praktischer ist GBA-Games da drauf zu zocken als auf dem DS. Ich hoffe halt nur, dass er nicht irgendwie aufgrund der Größe beim Zocken bisschen unhandlich ist oder so.

Btw. wie meinst du das mit "verdächtig"? Ich vermute mal, dass Amazon gerade einen Ausverkauf macht, weil die Dinger nicht sonderlich gut verkauft werden. Ist aber nur eine Vermutung, weis nämlich nicht wie hoch die Verkäufe des GBM in DE sind.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 10.03.2007, 20:40

Also ich bin mit meinem Micro super zufrieden. Display ist genial, man sieht bei allen lichtverhältnissen perfekt, jedoch ein wenig kleiner als das GBA display. ich glaube nicht dass der micro ein allzugroßer erfolg war, bei mir im media markt liegen auch noch einige rum, ist irgendwie nicht so gut angekommen. es war nun mal schon das 3. update, jeder der einen GBA wollte hatte entweder schon den normalen oder einen SP, wobei meiner meinung nach von den 3 designstufen, alleine wegen dem display, der Micro mit abstand der beste ist.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8392
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 10.03.2007, 21:10

Dann bin ich mal gespannt wie der so ist. :) Also wenn das Display so gut ist wie alle sagen und ich kein Problem mit dem Steuerkreuzt/Buttons aufgrund der Größe des GBM habe (schmerzende Hände usw.), dann werd ich wohl nicht mehr so häufig mit dem DS GBA-Games zocken. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 10.03.2007, 21:30

also dass man mit großen händen keine probleme hat möchte ich nicht unterschreiben :D. klein ist er defintiv.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8392
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 10.03.2007, 22:21

Wenn ich mal das Foto von OmniBrain als Vergleich heranziehe und mein Händy das eine ähnliche Form hat und nur nen Tick kleiner ist in die Hand nehmen, dann könnte das mit dem GBM schon hinhauen. Zock ja sowieso meist RPGs auf dem GBA und die sind jetzt nicht so "hecktisch" zu steuern wie z.B. irgendein Actiongame.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

szer0x
Beiträge: 1011
Registriert: 19.01.2006, 10:01
Gender: None specified

Beitragvon szer0x » 11.03.2007, 10:53

Habe auch ersteinmal überlegt, mir nicht auch einen GBM zu kaufen, da der Preis von 30,-€ wirkich gut ist. Leider muß ich mir eingestehen, das die Keksdose aufgrund mangelnder Zeit so oder so wieder in den Tiefen des Schranks landen und dort verstauben würde...von daher - lasse ich es lieber gleich bleiben ^^

Benutzeravatar

Choddy
Beiträge: 78
Registriert: 06.02.2006, 22:16
Gender: None specified

Beitragvon Choddy » 11.03.2007, 16:23

Ich hab mir den jetzt gekauft. Das Display ist wirklich das beste was man erwarten kann und die Handhabung und die Optik ist top. Schade, dass das gute Stück durch den DS kaum aufgefallen ist ...

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8392
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 11.03.2007, 16:37

Dann bin ich mal gespannt, meiner wird wohl aller vorraussicht nach am Dienstag eintrudeln, dann kann ich ihn zumindest Abends mal kurz antesten und spätestens am Wochende wird dann mal ToP drauf weiter gespielt. Dann kann ich auch beurteilen ob's bei mir in den Händen schmerzt oder nicht wenn ich länger damit spiele. :) Aber kann mir schon vorstellen, dass die Games auf den kleineren Display des GBM noch einen Tick besser aussehen als z.B. auf dem DSL.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

DRK
Beiträge: 685
Registriert: 05.02.2006, 14:15
Gender: None specified

Beitragvon DRK » 11.03.2007, 20:13

Ich hätt ihn mir jetzt ja auch fast gestellt, aber ich habs dann doch gelassen, weil er nur GBA abspielen kann.
Im moment bin ich ziemlich auf nem GBX/GBC Trip und habe mir deshalb auch meinen alten GBC Wieder flott gemacht.
Vom Display her und ganz besonders auch von den Knöpfen her gefällt mir der GBA SP ja am besten, nur sind die GBX Games durch das andere Bildschirmformat komisch zu spielen, entweder sie werden gestreckt, oder man gibt sich mit Rändern zufrieden, aber ich finde dadurch wirkt das Bild kleiner.
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8392
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 12.03.2007, 13:28

Wenn der GBM GB/GBC-Games abspielen können würde, dann hätte ich ihn mir wohl schon gekauft als es ihn gelegentlich mal für ca. 60,- € gegeben hat. ;) Aber da ich eigentlich, was Handheldspiele angeht, zum großen Teil GBA-Games spiele, lohnen sich die 29,90 € mit ein bisschen Glück ja. :)

Aber dass die GB/GBC-Games so komisch am normalen GBA bzw. GB SP dargestellt werden wusste ich auch nicht. Glaub' für GB/GBC-Spiele ist bei mir der GB-Player (sehr zu empfehlen für GB/GBC und GBA-Games, da kommt vor allem bei Letzterem richtiges SNES-Feeling auf, vor allem wenn man ein Hori-Digitalpad im SNES-Design für den Cube hat ;)) wohl die beste Wahl, denn mein alter GB von 1991 funktioniert glaub ich nicht mehr (Display ist bei den alten GB's sowieso grauenhaft) und beim GameBoyColor, den ich auch noch hier rumliegen habe, fehlt mir einfach die Hintergrundbeleuchtung. Super GameBoy wär auch noch 'ne Alternative, aber der spielt ja keine GBC-Games ab, wovon ich aber auch nicht wirklich viele habe, glaub grad zwei oder drei Stück.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>

Benutzeravatar

Choddy
Beiträge: 78
Registriert: 06.02.2006, 22:16
Gender: None specified

Beitragvon Choddy » 12.03.2007, 16:59

Mich hat ja fast der Schlag getroffen als ich das Ding ausgepackt habe, so winzig wie der ist, aber die Ergonomie ist selbst mit meinen großen Händen erstaunlich gut. Auch dass der Druckpunkt der Schultertasten nicht außen sondern mehr zur Mitte hin liegt, ist sehr gut, da man den GBM dadurch ohne zu verkrampfen halten kann. Und das Display ist trotz seiner geringen Größe wirklich 1a und um einiges besser als das meines alten SP (wobei ich nur die erste Rev. habe und nicht mit der neuen Generation des SP vergleichen kann).

Edit: Was ich übrigens auch toll finde, ist dass gleich einer kleiner Tragebeutel im Lieferumfang enthalten ist :-)

Achja, hier mal noch ein sehr vielsagender Größenvergleich:

Bild
Zuletzt geändert von Choddy am 12.03.2007, 16:59, insgesamt 1-mal geändert.


Zurück zu „Aktuelle Handhelds“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast