Final Fantasy III (NDS)

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Handhelds betrifft diskutieren.
Benutzeravatar
Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18

Beitrag von Metti »

nach dem großen DS erfolg bisher, bin ich mir sicher dass ihn nintendo mindestens noch 3 jahre auf dem markt hält ohne sich selbst mit einem neuen gameboy, etc. konkurrenz zu machen. die richtigen RPGs kommen jetzt erst, viele große titel sind noch in entwicklung. denke nicht dass sich das nintendo jetzt selbst "verbaut" nachdem sowieso alles wie geschmiert läuft. bin mir aber trotzdem sicher dass ein neuer handheld längst in entwicklung ist.
Bild
Benutzeravatar
NegCon
Beiträge: 8408
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender:
Kontaktdaten:

Beitrag von NegCon »

Also dass der GBA2 in der Entwiclung war, weis man ja, aber durch den Erfolg des DS wird das jetzt sicher gestoppt worden sein bzw. zumindest atm auf Eis liegen. Der DS war ja nie als GBA-Nachfolger gedacht gewesen, wohl eher sowas wie eine Art Testversuch und um der PSP wenigstens irgendwas entgegen zu setzen. Bin mir aber ziemlich sicher, dass es einen GBA2 nie geben wird (irgendwie ist ja die PSP sowas in der Art), wenn dann eher einen DS2. Schlimm wird's allerdings wenn M$ jetzt auch noch mit einen Handheld auf den Markt drängt, was früher oder später mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit durchaus der Fall sein könnte.

Btw. und um dem Topic gerecht zu werden, vorhin ist gerade Final Fantasy III mit der Post bekommen. Hab's bisher zwar nur kurz angespielt (erstes Dungeon), aber bin eigentlich relativ stark begeistert. Gefällt mir sehr gut, vor allem das Intro und wie dabei von den zwei Screens Gebrauch gemacht wird. Leider wird der zweite Bildschirm, wie schon öfter in Reviews erwähnt, nicht so so oft zum Einsatz gebracht. Schade eigentlich, zumindest bei den Kämpfen hätte man ihn benutzen können oder man hätte oben den Kampfbildschirm und unten das Menü einbauen können. Ansonsten hätte es mir auch gefallen wenn in den Dungeons oben eine Karte eingeblendet wäre. Aber gut, abgesehen davon find ich's bisher ziemlich gut, aber hab' auch noch nicht viel gesehen. Mal schauen wie's auf lange Sicht gesehen fun macht. Freu mich jetzt erst mal, dass ich endlich ein vernünftiges RPG für DS habe. :bigsmile:
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>
Benutzeravatar
Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18

Beitrag von Metti »

also das hört sich schon mal gut an, werde es mir wohl heute zulegen müssen, auch wenn ich die woche ohnehin nicht viel zum spielen kommen werde ;)
Bild
Benutzeravatar
NegCon
Beiträge: 8408
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender:
Kontaktdaten:

Beitrag von NegCon »

Grad die Werbung im TV gesehen, die ist ja auch mal überhaupt nichtssagend. Da liegt ein DS rum und drauf läuft das Intro. Danach dann der Spruch "Final Fantasy III exklusiv für Nintendo DS". Aber zumindest gibt's bei uns im TV die Werbung. ;) Ich glaube im Inet habe ich den Spot auch schon mal gesehen.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>
Benutzeravatar
Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18

Beitrag von Metti »

so habs heute bekommen, bei media markt wars aus, bei eb games wars das letzte exemplar. keine ahnung was da los is, entweder wird nach österreich einfach zu wenig geliefert oder bei uns sind die leute einfach im videospielwahn. hab bisher nur kurz das anfangsdungeon gespielt und ich bin mir ziemlich sicher dass mir das spiel super gut gefallen wird. gott wie ich rpgs liebe, nintendo/squareenix bitte mehr davon! und ich will auf jeden fall tales of the tampest!

steuerung halte ich übrigens für gelungen, touchsteuerung eignet sich einfach ideal für ein rundenbasiertes rpg.
Bild
Benutzeravatar
NegCon
Beiträge: 8408
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender:
Kontaktdaten:

Beitrag von NegCon »

Den Touchscreen hab ich nur mal kurz angetestet, ist imo zwar eine nette Idee, aber ich bin bei den FF's schon so die "normale" Steuerung gewohnt, dass ich die bei dem Spiel auch verwende, wobei mir die manchmal etwas träge vorkommt wenn man mit dem Char durch die Gegend rennt, aber zum Glück kann man ja laufen, das gleicht das Ganze wieder etwas aus. :D Hab' jetzt auch nicht so großartig weiter gespielt, weil mir bisschen die Zeit fehlt. Aber macht immer noch einen guten Eindruck. :)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>
Benutzeravatar
Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18

Beitrag von Metti »

kommt mir das nur so vor oder ist der schwierigkeitsgrad doch etwas hoch? bin glaub ich schon 3 oder 4 mal gestorben in nicht mal einer stunde spielzeit :D bei final fantasy hat mich das auflevel bisher immer am meisten genervt weil diese "schlussposen" immer so ewig zeit verschlingen ;)
Bild
Benutzeravatar
NegCon
Beiträge: 8408
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender:
Kontaktdaten:

Beitrag von NegCon »

Hatte bis jetzt nur Zeit es ca. 3 Std. zu spielen, aber bisher fand ich's nicht sonderlich schwer, die komplette Gruppe wurde bei mir auch noch nicht besiegt. Da ich aber generell jemand bin, der in RPGs schon von Anfang an relativ viel levelt heißt das nicht viel. Aber hab' schon von anderen gehört, die auch das Original kennen, dass der Schwierigkeitsgrad in etwa gleich sein soll und auf dem NES soll's auch nicht so leicht gewesen sein.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>
Rayndeor
Beiträge: 262
Registriert: 18.04.2006, 15:33

Beitrag von Rayndeor »

ich werds morgen auch haben und das man in nem RPG aufleveln muss, ist nich nur klar,sondern auch einer der hauptaufgaben im spiel, von daher freu ich mich schon auf stundenlanges Leveln direkt am anfang. :-)
Benutzeravatar
Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18

Beitrag von Metti »

dass man auflevel muss is schon klar ;). bin halt beim forschen offensichtlich zu "weit" gegangen, und flüchten kann man offensichtlich nicht, oder ich bin zu blöd :P. bin einmal gestorben als ich noch allein war, zwei mal zu dritt und einmal schon zu 4. (in der burg im turm ganz links bei der fallen schatztruhe, der war mir einfach zu hart). aber gut jetzt heißts halt level bevors zum ersten richtigen dungeon geht :)
Bild
Benutzeravatar
NegCon
Beiträge: 8408
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender:
Kontaktdaten:

Beitrag von NegCon »

In dem Turm hab ich z.B. im Erdgeschoss erst mal ein bisschen hochgelevelt weil die Gegner da zu dem Zeitpunkt relativ viel Erfahrungspunkte bringen, danach dürfte man keine großen Probleme mehr in den höheren Stockwerken bzw. bei der Schatztruhe haben.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>
Benutzeravatar
Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18

Beitrag von Metti »

hab jetzt ein wenig weitergespielt, bin bei 1:40 spielzeit. kann zwar noch nicht viel über story usw. sagen aber das gameplay gefällt mir sehr gut. hab inzwischen auch schon auf button steuerung gewechselt, ist beim vielen "angriff" drücken doch um einiges schneller als die touchsteuerung. optik gefällt mir jedenfalls sehr sehr gut.
Bild
niche
Beiträge: 1519
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender:

Beitrag von niche »

Meinung zufolge soll es sogar schwerer sein als das Original 8o Ich kann aber nicht beurteilen da ich weder das Original noch das Remake grossartig gespielt habe mich momentan FF3 nicht so interessiert
Benutzeravatar
Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18

Beitrag von Metti »

der schwierigkeitsgrad eines rpgs ist nur so hoch, wie man sich zeit zum auflevel nimmt. wenn man von anfang an immer ausreichend hochlevelt und kluge strategien anwendet (vorallem in rundenbasierenden rpgs) sollte der schwierigkeits grad kein problem sein. wenn man allerdings nur von stadt zu stadt rusht wird man ein problem haben. allerdings kann ich mich nicht erinnern dass bei einem rpg die gegner gleich zu anfang so hart waren wie bei FF3. klar wenn man gleich der story folgt ist man ja sofort zu 4. und man steigt ja gleich in 10 minuten 4, 5 stufen da die gegner anfangs viele EP bringen. jedenfalls gefällt mir FF3 bisher sehr gut und würde ich jedem rpg veteranen empfehlen :)
Bild
Benutzeravatar
NegCon
Beiträge: 8408
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender:
Kontaktdaten:

Beitrag von NegCon »

Hmmm wegen Schwierigkeitsgrad nochmal...., kann es sein, dass du in die
Spoiler
Höhle die's in der einen Stadt gibt gelaufen bist?
Weil da kann man imo am Anfang noch nicht wirklich viel ausrichten. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>
Antworten