PlayStation Portable

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Handhelds betrifft diskutieren.
Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8154
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

PlayStation Portable

Beitragvon NegCon » 10.06.2004, 20:50

Sonys Präsentation der PlayStation Portable war definitiv eines der bedeutendsten Ereignisse auf der vergangenen E3. Einige wollen ihn auf jeden Fall unmittelbar zum Start, andere sehen Nintendos quasi Monopol im Handheldbereich gnadenlos untergehen. Schon jetzt hat sich eine breite Masse von PSP-Fans gebildet. Bruno Bonnell, Chief Executive Officer von Atari, zählt allerdings nicht dazu.

Sonys Handheld verspreche viel und er freue sich wirklich schon darauf, Spiele für die Plattform zu entwicklen, allerdings ist er der Meinung, das Unternehmen würde lausige Arbeit leisten, das System anständig zu positionieren.

"Wir haben Bilder und einen hübschen Prototyp auf der E3 gesehen, aber ich möchte mehr sehen. Yeah, es ist cool. Es ist nett, wie ein schönes Auto. Allerdings haben wir keine Ahnung, ob der Preis der PSP 250, 350 oder 500 Dollar betragen wird. (...) Wie steht es außerdem mit den zerbrechlichen Teilen? Wenn das Teil kaputt geht, kann man es dann zurückbringen und ein neues bekommen? Wie sieht's mit der Filmstrategie aus? Den Wireless-Plänen? Dem Herunterladen von MP3s? Wir wissen es nicht. Wie steht's mit Verbindungsmöglichkeiten? Wir wissen es nicht. Was ist mit der Videosignalausgabe? Wir wissen es nicht."

Die PSP soll grafisch nahezu an die PlayStation 2 heranreichen und wird neben Spielen auch Filme und digitale Musik abspielen können. Sony preist das Gerät als Walkman des 21. Jahrhunderts an.

Bonnell geht davon aus, dass sich der Startpreis zur Einführung am oberen Ende der Skala befinden wird. Er tippe auf 500 Dollar zum Start und liegt damit bedeutend höher als andere Publisher wie beispielsweise Electronic Arts, dessen CEO Larry Probst einen Kaufpreis zwischen 199 und 249 Dollar schätzt. Analytiker erwarten unterdessen einen Preis irgendwo zwischen diesen beiden Einschätzungen.

P.J. McNealy, ein Analytiker der American Technology Research empfindet 500 Dollar als zu aggressiv. Er tippt auf 299 bis 349 Dollar. Man solle im Hinterkopf behalten, dass sich Ken Kutaragi, Präsident und CEO von Sony Computer Entertainment, weiterhin äußerte, man wolle auch mit der Hardware einen Durchbruch schaffen.

THQ, der größte Dritthersteller von Handheldspielen, zeigte sich nicht gar so kritisch gegenüber Sony, bedauerte allerdings, dass man bisher keinerlei PSP-Entwicklerkits erhalten habe. CEO Brian Farrell spekuliert, dass man zwischen einer und zwei Millionen Dollar für due Produktion enes PSP-Spiels aufbringen müsse. Bonnell bekräftigte, dass man sich zu diesem Zeitpunkt keiner präzisen Vorhersage bewusst werden könne. "Entwicklungskosten? Von einem Cent bis hin zu 50 Millionen Dollar. Ich habe nicht die geringste Ahnung. Ich meine ja nur, es könnte sein, dass Pong auf der PSP cool wäre. Pong kostet uns überhaupt nichts! Wir sind Atari! Wir besitzen Pong! Lass' es uns machen!"

Quelle: gaming-universe.de


Also ich bin ja auch mal gespannt wie viel die PSP kosten wird. Allerdings finde ich's doch recht seltsam, das so kurz vor dem geplanten Launch (das Gerät soll ja in nicht mal einem Jahr im Handel sein), noch nicht einmal die Entwickler genaueres zu dem System wissen. Sogar an Dev.-Kits mangelt es. Ob da alle geplanten Spiele bis zum PSP-Release fertig werden? ?(
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

ave
Beiträge: 1287
Registriert: 07.05.2004, 20:51
Gender: None specified

Beitragvon ave » 11.06.2004, 21:04

Ein Sony-Mann deutete an, dass der PSP um die 300-350€ kosten könnte. :)

Ach wegen der Spiele mache ich mir keine Sorgen, solange ein Gradius V und GTA für unterwegs rauskommt... ^^

Benutzeravatar

Viper128
Beiträge: 973
Registriert: 10.11.2002, 11:39
Gender: None specified

Beitragvon Viper128 » 12.06.2004, 20:09

Ich hab erst mal kein Interesse an einer PSP. Zu teuer und zu viel drum herum.
Bild
--------------------------------------
Have a nice day!

mfg
Viper128

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8154
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 12.06.2004, 20:50

Eine PSP werde ich mir, wenn überhaupt, dann auch frühestens nach 1,5 - 2 Jahren kaufen. 1. weil dann wohl auch mehr bzw. überhaupt für mich interessante Spiele erhältlich sind und 2. das Gerät wohl auch vom Preis her reduziert worden sein sollte. Die PSX hab' ich mir schließlich auch erst 1996 (nachdem sie von knapp 600 auf ca. 400,- DM gesenkt worden ist, wenn ich mich recht erinner) und die PS2 kam auch erst Ende 2002 ins Haus nachdem sie "nur" noch 250,- ¤ gekostet hat (hab's die damals aber dank eBay neu für etwas weniger Geld bekommen). Nintendokonsolen hab ich mir eigendlich fast immer zum Launch gekauft (ok NES erst 1990 und GB erst Ostern 1991 oder so), wie z.B. das SNES; N64 oder den GCN (nur den GBA hab ich ausgelassen, dafür hab ich aber einen GB-Player für den Cube), deshalb denke ich auch, dass der Nintendo DS sich auch relativ kurz nach dem Erscheinen hier einfinden sollte. Werd aber wohl noch auf das EU-Release warten. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

szer0x
Beiträge: 1011
Registriert: 19.01.2006, 10:01
Gender: None specified

Beitragvon szer0x » 16.03.2007, 12:46

War gerade im gelsenkirchener Saturn und fast hätte ich mir eine PSP zugelegt - es dann aber doch sein lassen, da mir der Preis einfach noch zu hoch gewesen ist. Keine Ahnung, warum ich aktuell wieder so scharf auf die PSP bin (meine anderen Handhelds(inkl DS) habe ich mittlerweile wieder verkauft)...na, mal schauen - vielleicht entdecke ich ja irgendwo mal ein vernünftiges Angebot ^^

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8154
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 16.03.2007, 13:04

Keinen DS mehr? Jetzt wo dann irgendwann vielleicht möglicherweise ein paar tolle Spiele kommen? ;)

Hab' mir Ende letzten Jahres Gedanken gemacht ob ich mir 'nen Wii oder eine PSP kaufen soll. Hab' mich dann für den Wii entschiden wegen Zelda und weil's auf PSP bis dato keine wirklich interessanten Spiele für mich gab'. Na ja, vom Regen in die Traufe, wie man so schön sagt. ;)

Wenn Amazon eine weiße PSP zwischen 100 und 150,- € verkaufen würde, würde ich's mir evtl. aber auch nochmal überlegen. Bin ja eher so der Handheldfan. :D
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

szer0x
Beiträge: 1011
Registriert: 19.01.2006, 10:01
Gender: None specified

Beitragvon szer0x » 16.03.2007, 17:27

Grundsätzlich bescheinige ich dem DS schon ein sehr ordentliches Lineup, allerdings bin eher so der Fan von Sachen wie Dawn of Sorrow & Co. - da hat der DS nun mal auch nicht gerade viel zu bieten.

Benutzeravatar

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 18.03.2007, 10:38

PSP ist zwar prinzipiell ein geiles gerät allerdings kann mich bis heute das softwarelineup nur wenig überzeugen. war außerdem meines erachtens nach viel zu teuer, die ps2 gabs zum launch der PSP eine weile günstiger mit 20 mal mehr spielen, und das psp lineup glich sich dem der ps2 an. mit ausnahme der mobilität gabs nie wirklich einen vorteil für die PSP. ich bleib beim DS :)
Bild

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1344
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Beitragvon niche » 18.03.2007, 23:04

Ne PSP würde ich mir ohne Downgrade auch nicht kaufen. Mich flasht immer noch das ich PSX-Spiele unterwegs daddeln kann. Momentan immernoch X-Com am daddeln :tongue:

Benutzeravatar

szer0x
Beiträge: 1011
Registriert: 19.01.2006, 10:01
Gender: None specified

Beitragvon szer0x » 19.03.2007, 05:19

@Metti: Genau wg. dem Preis warte ich lieber noch ein wenig ab - vielleicht denkt man bei Sony ja über kurz oder lang nocheinmal über eine Preissenkung nach ;)

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8154
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 19.03.2007, 09:44

Sagen wir mal so, ab 150,- € würde ich auch das Überlegen anfangen. ;) Aber aktuell gibt's nicht genug Spiele die mich drauf interessieren würden um 200,- € oder mehr dafür auszugeben. Ist die weiße PSP eigentlich generell bisschen teurer als die schwarze oder hab' ich nur immer in die falschen Shops geschaut?
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Rayndeor
Beiträge: 262
Registriert: 18.04.2006, 15:33
Gender: None specified

Beitragvon Rayndeor » 19.03.2007, 17:29

ich habs gewusst und jetzt kommen sogar schon erste news,
es kommt ein PSP redesign.

Jetzt also doch! Nach langem hin und her, ständigen Dementis, neuen Gerüchten und weiteren Dementis, bestätigte jetzt einer ein PSP-Redesign, der es eigentlich wissen müsste: Ray Maguire, Managing Director bei Sony Computer Entertainment. Er besätigte die Überarbeitung den britischen Kollegen von Eurogamer.
quelle - http://www.gameswelt.de


Ich hoffe das folgende Sachen verbessert werden:
- Bildschirm entspiegeln und evtl. heller machen (mitm regler oder so)
- Akku Laufzeit erhöhen

So schwer kanns nu nicht sein.
Zuletzt geändert von Rayndeor am 19.03.2007, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 8154
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 19.03.2007, 20:58

Ok, dann macht's also jetzt sowieso keinen Sinn noch eine alte PSP zu kaufen wenn was neues kommt. Hoffentlich keine PSP Micro. ;)
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>

Benutzeravatar

Metti
Beiträge: 2590
Registriert: 14.08.2006, 00:18
Gender: None specified

Beitragvon Metti » 23.03.2007, 23:43

also ich finde schon, dass die psp durchaus ein tolles gerät ist. ich finde auch das display schön, vorallem weil es groß ist. grafik für einen handheld - top. für mich ists einfach der preis und die nicht allzu prickelnde software. redesign um €150 und ich bin dabei.
Bild

Benutzeravatar

szer0x
Beiträge: 1011
Registriert: 19.01.2006, 10:01
Gender: None specified

Beitragvon szer0x » 24.03.2007, 06:59

Die Frage ist, wie soll das Redesign ausschauen? Viel Platz zum verkleinern wird nicht bleiben, möchte man die Displaygröße, eines der zentralen Elemente der PSP, nicht verkleinern.


Zurück zu „Aktuelle Handhelds“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast