Fire Emblem Fates (3DS)

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Handhelds betrifft diskutieren.
Benutzeravatar
Panda
Beiträge: 796
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender:

Beitrag von Panda »

So, ich konnte mir jetzt gerade die Special Edition bei Amazon sichern. Jetzt steht da aber voraussichtliches Lieferdatum sei der 16.06?! Erscheint das nicht diese Woche?
Benutzeravatar
NegCon
Beiträge: 8408
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender:
Kontaktdaten:

Beitrag von NegCon »

Das Spiel erscheint nach wie vor am 20. Mai bzw. kommenden Freitag (steht auch auf der Amazon-Produktseite aktuell noch so da). Was aber sein kann, ist, dass die erste Lieferung an Special-Editions breits vergriffen ist und für dich ein Exemplar der Nachlieferung reserviert wurde. I.d.R. liefert Amazon in solchen Fällen eher etwas früher bzw. ist recht großzügig, was solche Terminangaben angeht ("großzügig" in dem Sinn, dass sie oft früher liefern als angegeben ist, wenn es sich um Nachlieferungen handelt).
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>
Benutzeravatar
Panda
Beiträge: 796
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender:

Beitrag von Panda »

Jap, es scheint die Nachlieferung zu sein. Naja, immerhin hab ich noch eine ergattern können. Die Auflage scheint nicht so hoch zu sein...Juni reicht auch, FE läuft mir jetzt nicht weg.
Machst du dich gleich an FE oder erst mal Starfox richtig durch NegCon?

Der Vorgänger auf dem 3DS war übrigens mein erster FE Titel. Ich glaube ich habe ihn aber etwas halbgar gezockt, wenn ein Charakter gestorben ist, einfach weitergespielt. Ich glaube der Reiz der Serie ist es mit allen durchzukommen oder?
War auch sehr einfach so, die Charaktere waren schnell overpowered und es fehlte dann die taktische Tiefe sodass mir der Titel leider nicht so gut in Erinnerung ist und bei mir klar hinter der Advance Wars Reihe oder jetzt Codename Steam steht.
An die FE Kenner hier, was hab ich falsch gemacht ?(
Benutzeravatar
NegCon
Beiträge: 8408
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender:
Kontaktdaten:

Beitrag von NegCon »

Mein erstes FE war das auf dem GameCube, hab's aber damals nicht komplett durchgespielt. FE:Awakening war dann auch für mich das erste FE, das ich so richtig durchgezockt habe, allerdings im Luschen-Modus ... sprich ohne Perma-Death. Fand das Ganze eigentlich schon recht interessant, nur zum Ende hin hat sich das Ganze recht gezogen. Wäre bei Fates jetzt für mich kein Problem, wenn die Story am Ende fesselnder wäre. Wobei der Schwierigkeitsgrad ja generell unterschiedlich sein soll bei den beiden Teilen. "Richtig" zocken, mit Perma-Death, werde ich aber wohl auch Fates nicht, da mir dafür einfach die Zeit fehlt. Bin schon froh, wenn die die Fates-Spiele so durchschaffe. ;)

Wird auch noch etwas dauern, bis ich es anfange. Erst mal Star Fox Zero weiter spielen und "The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited" habe ich vergangenes Wochenende auch angefangen, mein erstes MMORPG, das dank seiner starken Single-Player-Ausrichtung mehr Spaß macht als erwartet (gefällt mir atm sogar besser als Oblivion und Skyrim).
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>
Black Diamond
Beiträge: 1133
Registriert: 27.11.2012, 16:33

Beitrag von Black Diamond »

Panda hat geschrieben:An die FE Kenner hier, was hab ich falsch gemacht ?(
Glückwunsch zur Ergatterung der Special Edition. Die kostet später soviel Geld so das du das nicht bereuen wirst. Die Liefertermine bei Vorbestellungen und vor allem bei Nachlieferungen sind bei Amazon meistens Maximalangaben. Ich denke auch das du es früher erhalten wirst. Und selbst wenn nicht, bei dem Spiel lohnt sich das warten.

Ich zocke Fire Emblem richtig seit den GBA-Teilen und habe die Serie sehr lieb gewonnen. Übrigens finde ich nachwievor einen der stärksten Teile ist der erste auf GBA. Kann ich nur empfehlen.

Falsch gemacht hast du nichts...ABER, so wie du selbst schon festgestellt hast geht dann meistens die Taktik zurück. Klar hat man dann ein paar "1-Mann-Armeen" die gut ausgerüstet alles niederstrecken. Aber ich persönlich finde es schöner nahezu alle Charaktäre am Leben zu haben um für bestimmte Aufgabengebiete auch die richtigen Einheiten wählen zu können. Das bringt mir mehr Freude und ist auch recht herausfordernd. Einige Missionen sind nämlich sehr verzwickelt, das hat bei Fire Emblem Tradition, wo manchmal eine Einheit sehr dicht am Gegner oder alleine in der Pampa ums überleben ringt und man nur schwer mit Heilern und Blockern helfen kann. Schafft man das aber, lernt man auch die ungeliebteren Einheiten und Charaktäre sehr zu schätzen. Und meistens ist es bei Fire Emblem dann auch so das sehr späte Missionen einfacher sind wenn ich dann bspw. auf mehrere berittene Einheiten oder so zurückgreifen kann, als nur auf eine oder zwei.

Hach...ein tolles Spiel. Habs mir gerade nochmal angesehen. Dieses mal sieht es auch noch so verdammt gut aus. :)
Benutzeravatar
NegCon
Beiträge: 8408
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender:
Kontaktdaten:

Beitrag von NegCon »

Fire Emblem Fates ist am Donnerstag bei mir angekommen. Amazon hat offenbar auch den Preis um 10,- € gesenkt (kostet also auch dort die üblichen 79,99 € und nicht mehr 89,99 €), auch wenn man es auf der Produktseite nicht angezeigt bekommt, da die SE aktuell nicht bestellbar ist.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2020 >>>
niche
Beiträge: 1519
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender:

Beitrag von niche »

Habe bisher keinen Teil durchgespielt und damals den Cube Teil zwar recht weit aber dann irgendwie die Lust verloren. Ich spiele momantan aber die leichte Version von Fates und habe bisher 4 Stunden auf dem Tacho und es macht mir bis dahin auch recht viel Spaß.
Bild
Benutzeravatar
Panda
Beiträge: 796
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender:

Beitrag von Panda »

Ich hänge bereits an Mission 5 auf extrem. Kann mir jemand helfen? Weiß gard nicht was ich falsch mache...
Antworten