Homebrew was ist möglich und was läuft wie gut

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Handhelds betrifft diskutieren.
Benutzeravatar

Themenstarter

niche
Beiträge: 1449
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Homebrew was ist möglich und was läuft wie gut

Beitragvon niche » 16.09.2010, 19:25

PSP Homebrew was ist möglich und was läuft wie gut
Da ich seit Monaten eigentlich nur noch mit der PSP spiele und von dieser mittlerweile auch 3 unterschiedliche Modelle besitze ( Fat, Slim und Go ) gebe ich mal einwenig Feedback was auf der PSP dank der PSP-Szene möglich ist. Ich werde hier einige Homebrews/Emulatoren vorstellen und meine persönliche Erfahrungen dazu posten. In diesem Thread geht es nicht um die Möglichkeiten wie man Kopien erstellt von PSP Spielen oder das abspielen sondern um die ganzen anderen Sachen die, die PSP bereichern. Feedback ist natürlich erwünscht. Werde diesen Beitrag versuchen immer wieder zu erweitern.
Emulatoren:


Super Nintendo / s9xTYLmecm

Die Super Nintendo Emulation auf der PSP ist trotz der Jahre leider immer noch recht bescheiden. Besonders rechenintensive Spiele laufen sehr langsam und sind kaum spielbar und wenn dann nur mit hohem Frameskip. Natürlich bietet der Emulator einziges an Einstellungen um die Performance zu verbessern. Ich habe mehrere Spiele getestet darunter waren; Bahamut Lagoon, Mechwarrior, Secret of Mana, Sim City und Super Mario Kart. Meine Ergebnisse waren soweit doch recht gut ausser Mario Kart und andere Spiele die z.B. auch den „Super FX Chip“ benutzen oder den „Mode7-Modus“ hatten massive Probleme und waren Teils gar nicht spielbar. Bei manchen RPGs wie das erstgenannte Bahamut Lagoon gab es zwar öfters Framerate Einbrüche, die aber bei solch einem Spiel kaum bis gar nicht ins Gewicht fallen. Sim City, Mechwarrior, Secret of Mana oder auch Super Castlevania liefen ganz ohne Probleme.
BildBild
BildBild


Mega Drive / Picodrive

Von der Mega Drive Emulation bin ich ehrlich gesagt begeistert. Fast alles läuft ohne Probleme. Das einzige Spiel was nicht spielbar war, ist Virtua Racing. Weiter unterstützt „Picodrive“ auch die Emulation von Sega CD Spielen. Mit den richtigen Einstellungen liefen auch die getesteten Spiele ohne merkliches Ruckeln. Eye of the Beholder, Dungeon Master 2 oder Dungeon Explorer waren ohne Probleme spielbar. Im Bezug auf die Mega Drive Emulation habe ich mehrere Spiele getestet darunter: Sonic 3, Pirates! Gold, Aladin und Gunstar Heroes, um mal ein paar zu nennen. Da nehme ich doch lieber für Unterwegs die PSP mit als den Nomad.
BildBild
BildBild


NeoGeo / MVSPSP

Als ich anfangs lass das man versucht auf der PSP das NeoGeo zu emulieren, machte ich mir da keine Hoffnung. Überraschender war dafür das Ergebnis. Jedes von mir getestete Spiel war auf jeden Fall spielbar. Es gibt Spiele wo ab und zu 1-2 Frames verloren gehen aber im Notfall könnte man noch ein leichtes Auto-Frameskipping hinzu schalten was ich aber bis Dato nicht für nötig gehalten habe. Natürlich weiss ich das manche Spiele auch auf der original Konsole ab und zu leichte Slowdowns hatten, aber da ich auch nicht alle Spiele in und auswendig kenne, kann ich dazu recht wenig sagen. Manche Emulatoren versuchen ja diese Slowdowns bei der Emulation original zu emulieren während andere diese Slowdowns beheben.
BildBild
BildBild


Gameboy-Color / RIN

Rin emuliert Gameboy und die Color Version und das sehr gut. In den Optionen habt ihr für normale Gameboy Spiele unterschiedliche Farbpaletten zur Auswahl. Die Darstellung auf dem Display lässt sich zu dem auch den Wünschen entsprechend einstellen. In der kurzen Testphase konnte ich keine Probleme/Fehler feststellen daher kann ich RIN für jeden der seine Gameboy Sammlung dabei haben will uneingeschränkt empfehlen.
BildBild
BildBild


PC-Engine / HuE

PC-Engine oder auch Turbo Grafx-16 genannt ging vollkommen an mir vorbei in der Jugend was wohl zum Teil auch daran liegt das es hier zu lande keine gute Vermarktung hatte.. Aber ehrlich gesagt ich weiss es auch nicht. Ich kann daher leider nicht genau sagen wie gut die Emulation zum Original ist aber was ich beim anspielen feststellen konnte war das die Spiele ohne merkliche Ruckler und mit guter Framerate liefen. Die meisten Titel sagen mir nichts daher hab ich zum ausprobieren einige zufällig ausgewählt. Titel auf CD konnte ich leider momentan nicht testen, werde ich aber noch nachholen.
BildBild
BildBild


Gameboy Advance / gpSP

gpSP hat ähnliche Performance Probleme wie der Super Nintendo Emulator. Ich habe nur eine relativ kurze Testphase mit diesem Emulator gehabt. Bei F-Zero schaffte der Emulator ohne Frameskip leider keine passabel Framerate. Nichtsdestotrotz waren alle Spiele spielbar auch wenn man besonders bei Spielen mit Mode7 oder ähnlichen Features niedriges Frameskipping dazu schalten musste.
BildBild
BildBild


Capcom Play System 1+2 / CPS1PSP+CPS2PSP

Die Emulatoren für das „Capcom Play System“ 1 und 2 emulieren viele Arcade Klassiker zu denen gehören die Street Fighter Serie, Marvel vs Capcom oder sehr gute Shumps wie Progear. Die Emulation läuft sehr gut und spezielle für manche Shumps könnt ihr das Bild um 90 Grad drehen um einen grösseren Bildausschnitt zu haben. Ich hatte zur keiner Zeit Probleme mit der Framerate oder dem Sound. Mit diesen Emulatoren mausert sich die PSP zur tragbaren Spielhalle.
BildBild
BildBild


C64 / PSPVICE

PSPVICE emuliert den guten alten C64 und das besonders gut. Das Keyboard für eventuelle eingaben ruft ihr jederzeit mit Dreieck auf. Für spezielle Spiele könnt ihr auch die Tastenbelegung invidiuell einrichten. Ich versteh leider von der Emulation des C64 recht wenig und kann daher nicht nachvollziehen warum man bei manchen Spielen die ewig langen Ladezeiten von damals sich heute noch antun muss. Dies ist aber kein Problem der PSP sondern der C64 Emulation überhaupt. Wer damit leben kann das es vielleicht mal ein wenig länger dauert, sollte wenn er mal wieder in die Jugend abtauchen will PSPVICE eine Chance geben.
BildBild
BildBild









EDIT: Zwei bzw. Drei weitere Emulator hinzugefügt.

Benutzeravatar

greevier
Beiträge: 705
Registriert: 03.02.2010, 11:31
Gender: None specified

Beitragvon greevier » 16.09.2010, 20:57

Geile Sache muss ich sagen! Allerdings wäre vielleicht ne Anleitung auch nicht schlecht :gap:
Bild

Benutzeravatar

NegCon
Beiträge: 8265
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Beitragvon NegCon » 18.09.2010, 14:20

Man sollte vielleicht auch den von Sony entwickelten PSX-Emulator erwähnen, der auf einer PSP mit CFW für nahezu jedes PSX-Spiel benutzt werden kann (gibt glaube ich relativ wenig Spiele die nicht darauf laufen bzw. auf einer der Versionen und natürlich sind jene nicht spielbar die beide Analogsticks benötigen).
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2019 >>>


Zurück zu „Aktuelle Handhelds“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast