Metroid: Samus Returns (3DS)

Hier könnt ihr über alles was aktuelle und kommende Handhelds betrifft diskutieren.
Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Metroid: Samus Returns (3DS)

Beitragvon NegCon » 15.06.2017, 10:28

Entwicklertagebuch zum Remake von Metroid II: Return of Samus:

https://www.youtube.com/watch?v=SSKVvPMtUh8

Finde die ganzen Neuerungen super, aber mir kommt es fast so vor, als ob man vielleicht lieber ein Metroid 5 entwickelt hätte, weil doch einige komplett neue Gameplay-Mechaniken dazugekommen sind, die auch in einem völlig neuen Metroid-Teil gut gepasst hätten. Freue mich aber dennoch darauf, endlich Teil 2 durchzocken zu können. Beim GB-Original fand ich es heutzutage etwas blöd, dass es keine Übersichtskarte gab. Aber hier scheint man ja einiges überarbeitet zu haben, ähnlich wie zu GBA-Zeiten beim Remake von Teil 1. :)

Btw. ich hoffe, dass irgendwann auch ein klassisches Sidescroll-Metroid für Switch kommt. Metroid: Samus Returns wirkt schon auf dem 3DS klasse.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Metroid: Samus Returns (3DS)

Beitragvon NegCon » 16.09.2017, 21:05

Ich habe das Spiel jetzt einige Stunden gespielt, muss aber leider sagen, dass ich etwas enttäuscht davon bin. Das liegt allerdings hauptsächlich an der neu eingeführten Counter-Attacke. Eigentlich hatte ich es immer so verstanden, dass das halt ein neuer Move ist, den man hin und wieder einsetzen kann, stattdessen ist es aber zentraler Bestandteil des Gameplay. Die meiste Zeit funktioniert das Ganze zwar, aber es gibt Situationen, da nervt es einfach, dass einen quasi jeder Gegner anspringt und dann mit der neuen Attacke gekontert werden muss.

Der Rest beim Remake ist meiner Meinung nach gelungen, aber diese Counter-Attacke hätte man besser weggelassen oder deutlich reduzierter einsetzen sollen. Das stört für mich das ansonsten typische Metroid-Gameplay doch schon sehr. Falls ein Metroid 5 kommen sollte, dann wird es hoffentlich wieder von Nintendo selbst entwickelt (diese Counter-Attacke ist auf den Mist von Mercury Steam gewachsen).

Ich weiß, es gibt bestimmt viele, die es vielleicht genau andersrum empfinden, aber zumindest für mich versaut das das Gameplay zu einem nicht unerheblichen Teil.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

niche
Beiträge: 1073
Registriert: 30.03.2006, 12:59
Gender: Male

Re: Metroid: Samus Returns (3DS)

Beitragvon niche » 16.09.2017, 22:04

Habs nur eine Stunde angespielt und Counter System macht einen zwiespältigen Eindruck. Mir fehlt da oft einfach der Reflex. Empfand es nun schon öfters nervig weil mehrere Gegner recht flott einen Angriff machen der zwar angekündigt wird aber dennoch fühlt es sich zu oft nach einem Reaktiontest an.

Benutzeravatar

Themenstarter

NegCon
Beiträge: 7376
Registriert: 30.10.2002, 14:40
Wohnort: Bayern
Gender: Male
Kontaktdaten:

Re: Metroid: Samus Returns (3DS)

Beitragvon NegCon » 16.09.2017, 22:40

Mittlerweile muss ich sagen, dass ich das System schon ziemlich gut im Griff habe (was aber nichts daran ändert, dass es zuweilen, wie im vorherigen Post geschildert, einfach etwas nervig ist), anfangs hatte ich da auch oft Problem. Dennoch finde ich es einen Fehler, dass das Ganze innerhalb des Gesamt-Gameplay so einen großen Stellenwert einnimmt.

Mir geht's da ähnlich wie dir, das alles wirkt eher wie ein Reaktionstest bzw. man muss das richtige Timing kennen (kann je nach Gegner bisschen variieren). Zusätzlich nervig wird es dann, wenn man zwei Feine in seiner Nähe hat, die einen Angriff starten (am besten auch noch aus unterschiedlichen Richtungen). Da wird man dann zwangsläufig getroffen.

Hmmm,... ich würde sagen, dieses Counter-System dominiert das Gameplay einfach viel zu viel. Dadurch fühlt sich das Ganze, anders als z.B. bei Super Metroid, Metroid Fusion oder Metroid: Zero Mission, nicht mehr 100%ig nach Metroid an.

Hab da ebenfalls einen etwas zwiegespaltenen Eindruck von dem Ganzen. :/ Liegt vielleicht auch daran, dass die anderen 2D-Metroids alle direkt von Nintendo entwickelt wurden und Samus Returns leider nicht.
Bild
NinRetro - Die Seite für Retro-Games
<<< Powered by NegCon 2001 - 2017 >>>

Benutzeravatar

Panda
Beiträge: 463
Registriert: 30.01.2015, 00:10
Gender: Male

Re: Metroid: Samus Returns (3DS)

Beitragvon Panda » 19.09.2017, 10:30

Bin gespannt, hab die Limited Edition noch ungeöffnet hier liegen, bin noch etwas mit Rabbids beschäftigt :D

Das Remake kommt mir auch sehr gelegen. Ich bin als Kind nie mit zweiten Teil warm geworden. War so träge, sah hässlich aus und ich wusste nicht genau was zu tun ist...


Zurück zu „Aktuelle Handhelds“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast